Buddhismus

  Buddha:    Die fünf...

Buddha: Die fünf verschiedenen Handhaltungen, auch MUDRAS genannt, stehen für die Buddhas der verschiedenen Himmelsrichtungen mit ihren verschiedenen Bezeichnungen.

Amitabha: Unermässliches Licht; immelsrichtung Westen; beide Hände im Schoß.
Amogasiddhi: Allmächtiger Zielverwirklicher; Himmelsrichtung Norden; rechte Hand hoch (segnend).
Vairocana: der Sonnengleiche, Strahlende; Himmelsrichtung Mitte oder Osten; beide Hände vor der Brust.
Akshobhya: der Unerschütterliche; Himmelsrichtung Osten; rechte Hand unten mit Handfläche nach innen  und
Ratnasambhava: der Juwelengeborene; Himmelsrichtung Süden; rechte Hand unten mit Handfläche nach außen.

In der Mytholodige des Buddhismus gibt es eine Vielzahl von Buddhas.

Page 1 of 2
Items 1 - 16 of 29